News

Aktuelles

Deutsches Reiterkreuz für Marion von Opel

 

Hackenheim (fn-press). Im Rahmen der Delegiertenversammlung des Pferdesportverbandes Rheinland-Pfalz in Hackenheim ist Marion von Opel (Frankenthal) für ihre langjährigen Verdienste als Landesjugendwartin mit dem Deutschen Reiterkreuz in Bronze ausgezeichnet worden.

Marion von Opel, Schwiegertochter der ersten Derby-Siegerin Irmgard von Opel, baute gemeinsam mit ihrem Mann Carlo von Opel in den 80er Jahren eine Reitanlage mit Schul- und Pensionsbetrieb auf dem familieneigenen Hofgut Petersau auf. Seit mehr als 20 Jahren engagiert sich Marion von Opel in der Jugendarbeit ihres Heimatverbandes. Von 1994 bis 2004 war sie Jugendwartin des Regionalverbandes Pfalz, seit 2005 ist sie Landesjugendwartin für gesamt Rheinland-Pfalz. In dieser Zeit gab sie dem Nachwuchssport viele neue Impulse, initiierte neue Förderserien, engagierte sich aktiv bei den Vorbereitungen auf die DJM 2005, 2014 und 2015 in Zeiskam und begleitet seither regelmäßig die Verbandsmannschaften zu den Deutschen Jugendmeisterschaften Dressur und Springen. Seit zehn Jahren richtet sie auf der Petersau die „Landesjugendschärpe“ in der Vielseitigkeit aus. Darüber hinaus veranstaltet der Reitclub Hofgut Petersau, dessen Vorsitzende sie ist, alljährlich mit dem Alexander-von-Opel-Gedächtnis-Turnier ein großes überregionales Dressurturnier bis Grand Prix, auf dem dank ihres Engagements auch die Nachwuchsreiter nicht zu kurz kommen. Als einen „unermüdlichen Motor in unserem Jugendausschuss“ würdigte Peter Holler, Präsident des Pferdesportverbands Rheinland-Pfalz, die Verdienste Marion von Opels. Hb

 

M.v.O

 

Ausschreibungen online

Die Ausschreibungen für die Landesjugendschärpe am Sonntag, den 01. Mai 2016 und für das große Dressurturnier vom 18. - 22. Mai 2016 sind online. Sie finden diese auf unserer Homepage unter Reitclub und Turnierservice.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch - Ihr Team Petersau

 

 

 

Weihnachtsfeier 05.12.15

Liebe Freunde des Hofguts,

mit Freude präsentieren wir Euch die offizielle Einladung zu unserer Weihnachtsfeier am Samstag, den 05.12.2015.

Wie immer beginnen wir mit Teil I - dem Showprogramm - um 18 Uhr in der großen Reithalle.
Dort verkaufen wir Glühwein & Kinderpunsch für die Jugendkasse.

Teil II beginnt um 19 Uhr im Alten Heuspeicher.
Dort wollen wir den Abend gemütlich weiterführen & der Nikolaus hat sich angekündigt.
Eine Dia Show zeigt die schönsten Bilder aus 2015 und gegen 20:30 Uhr heizt DJ Wolf die Tanzfläche ein.
An der Bar gibt es warme Speisen & kühle Getränke. Wir bitten um Anmeldung bis zum 27.11.2015

Herzlichst

Ihre Familie von Opel & Team

 


Einladung Weihnachtsfeier 05.12.15

 

 

 

Lisa Janke Stensbeck mit 1,9

Ganz herzlich gratulieren wir Lisa Janke zur Ihrer bestandenen Abschlussprüfung.

Seit dem 29. Oktober darf sie sich ganz offiziell Pferdewirtin mit der Fachrichtung Klassische Reitausbildung nennen - kurz eine FN anerkannte Berufsreiterin.
Sie hat Ihre Prüfung mit einer Traumnote von 1,9 bestanden und erhält somit die Stensbeck Plakette.


Dieses Jahr absolvierte auch Sabrina Scheib Ihre Prüfung mit Auszeichnung. Mit einer Note von 1,8 erhält sie die Georg Graf von Lehndorff Plakette.


Besonders freuen wir uns auf die Einladung der Stensbeck- / Georg Graf von Lehndorff – Feier am Donnerstag, den 26. November in Warendorf.


Dort werden die Plaketten & Urkunden verliehen und die Pferdewirte und Ausbilder für Ihre herausragenden Leistungen ausgezeichnet.


Wir sind wahnsinnig stolz auf Lisa & Sabrina und wünschen den beiden alles Gute für die Zukunft. Lisa wird noch ein Jahr bei uns bleiben und Sabrina hat bereits ihr Studium der Veterinärmedizin in Hannover begonnen.


Stensbeck-Plakette in Bronze

Die Stensbeck-Plakette in Bronze ist eine Auszeichnung für Auszubildende zum Pferdewirt mit der Fachrichtung Klassische Reitausbildung. Bei der Abschlussprüfung muss ein Gesamtergebnis von „gut“ (bis 2,49) und besser erzielt worden sein und zusätzlich darf keines der Fächer mit schlechter als "befriedigend" bewertet worden sein.

 

Georg Graf von Lehndorff-Plakette in Bronze

Diese Plakette ist eine Auszeichnung für Pferdewirte der Fachrichtungen Pferdehaltung und Service und der Fachrichtung Zucht. In der Abschlussprüfung muss eine Durchschnittsnote von 2,0 (bis 2,09) oder besser erzielt werden.

 

 

 kIMG 9701