News

Aktuelles

Ferienzeit ist Reitabzeichen - Zeit

In der letzten Ferienwoche haben wir einen Lehrgang für die Reitabzeichen der Deutschen Reiterlichen Vereinigung durchgeführt.

Insgesamt haben sich 18 ambitionierte Reiter für 21 Prüfungen angemeldet. Unter der Leitung von Pferdewirtschaftsmeisterin Jacqueline Derks wurden sie 1 Woche lang vorbereitet.

Basispass - 3 Teilnehmer

RA 9 - 3 Teilnehmer

RA 7 - 2 Teilnehmer

RA 6 - 1 Teilnehmer

RA 5 - 9 Teilnehmer

RA 4 - 3 Teilnehmer.

Am Sonntag, den 23. Oktober 2016 war der große Prüfungstag und am frühen Morgen haben wir bereits mit den ersten Teilprüfungen begonnen.

Auf mehreren Stationen mussten die Prüflinge ihr Wissen & Können unter Beweis stellen. Zu den Teilprüfungen gehörte u.a. Theorie, Bodenarbeit mit dem Pferd, Dressur und Springen.

Durchweg war es ein erfolgreicher Tag. Die Abläufe haben alle reibungslos geklappt und das aller Wichtigste - Alle Teilnehmer haben bestanden.

 

Wir möchten allen ganz herzlich gratulieren und viel Erfolg für die weitere reiterliche Laufbahn wünschen. Macht weiter so !

 

Danke an alle Helfer, Trainer und Unterstützer für die Teamarbeit.

 

 

 

Landesschleppjagd Rheinland Pfalz

Landesschleppjagd 2016 - Trinkpause an Vater Rhein

 

Zeitungsbericht Schleppjagd 2016

 

 

Interview mit Andreas Haberer über die Landesschleppjagd am 28. August 2016

 

Zeitungsartikel Rheinpfalz 26. August 2016

 

 

 

Landesschleppjagd Rheinland Pfalz

Am Sonntag, den 28. Augsust 2016 dürfen wir wieder die Landesschleppjagd Rheinland Pfalz ausrichten.

Um 11 Uhr beginnen wir mit einem Gottesdienst. Dieser findet in unserem Innenhof statt, Sitzplätze sind vorhanden. Danach gibt es Kaffee, Kuchen und belegte Brötchen.

Um 13:30 Uhr heißt es Aufbruch zur Jagd. Alle Zuschauer können die Jagd begleiten, gerne nehmen wir Euch mit auf unseren Rollen, die von Traktoren gezogen werden.

Gegen 14:30 Uhr treffen wir auf dem Nonnehof bei der Familie von Heyl in Bobenheim ein und machen eine kleine Pause und gegen Nachmittag werden wir wieder im Innenhof eintreffen. Den ganzen Tag über spielt die Bläsergruppe Trompes Moselle Sarre.

Wir freuen uns sehr auf einen wundervollen Tag mit ganz vielen Zuschauern.

 

Alles Informationen hier auf der Einladung.

 

 

Pferdewirtschafts-meisterin ab 01.07.2016

Liebe Reiter & Freunde des Hofgut Petersau,

ab 01. Juli 2016 haben wir ein neues Mitglied in unserem Team, gerne möchten wir Euch Jacqueline Derks vorstellen. Sie kommt aus dem Raum Köln/Aachen und ist Pferdewirtschaftsmeisterin Teilbereich-Reitausbildung.

Ende Juni wird sie auf das Hofgut ziehen und in den ersten Juli Wochen unser Team begleiten. So ist genug Zeit, um unser Hofgut und den recht umfangreichen Reitbetrieb mit all den Pferden, Reitern & Petersauern kennen zu lernen.

Zu ihren Aufgabenbereichen wird u.a. Pferdeausbildung, Versorgung, Beritt & Unterrichtserteilung gehören, sowie die Organisation des Schulbetriebes und die Abläufe in und um den Reitbetrieb.

Gerne steht auch sie Euch als Ansprechpartner zur Verfügung und wird bei vielen Fragen & Problemen mit Rat & Tat behilflich sein. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Jacqueline Derks und sicherlich wird sie für das ganze Team Petersau eine wertvolle Unterstützung & Bereicherung werden.

Mario Schreiber kommt weiterhin jeden Mittwoch und gibt Dressur - Einzelstunden.
Peter Steiger wird weiterhin im Wechsel Montag und Mittwoch für Springstunden kommen.
Interessenten können sich gerne melden.


 

Persönliche Vorstellung von Jacqueline Derks:

Hallo liebe Kunden des Hofgutes Petersau,

mein Name ist Jacqueline Derks, ich bin die neue Pferdewirtschaftsmeisterin im Team Petersau und freue mich auf die neue Aufgabe!
Meine Passion ist die Dressur aber auch im Springen stehe ich euch gerne bis zur schweren Klasse zur Seite!


Zu meinen beruflichen Stationen gehörten unter anderem :
-Wilfried Gehrmann , sein Spezialgebiet ist die Arbeit an der Hand und die Doppellonge
-Springstall Philippe Geiser (Schweiz)
-Springstall Oliver de Coulon (Schweiz)
-Uwe Schwanz ( München)
-Perdesportzentrum Weikersdorf GMS (Österreich)
-Burkhard Jung (Präsident des Berufsreiterverbandes)

Zu meinen Leistungen gehört aber nicht nur der Beritt und die Ausbildung bis zur schweren Klasse, auch für die Arbeit an der Hand zum Erlernen der Piaffe und das longieren mit der Doppelonge stehe ich gerne mit Rat und Tat zur Verfügung.

Bei meiner Arbeit steht das Wohl des Pferdes immer an erster Stelle!
,,Ziel der Ausbildung ist die größtmögliche Harmonie zwischen 
  Mensch und Pferd"


Mit reiterlichen Grüßen,

eure Jacqueline Derks